Altenmarkt a. d. Alz, 19.09.2020

Standortausbildung Flurförderzeuge

Neun neue Gabelstaplerfahrer im Ortsverband Traunreut

Altenmarkt. Die Aufgaben des Technischen Hilfswerkes (THW) sind vielfältig. Dementsprechend vielfältig ist die Ausstattung eines Ortsverbandes. Um das jeweils notwendige Material zum Einsatz bringen zu können ist es notwendig das Material umschlagen zu können. Wichtigstes Arbeitsgerät hierfür ist dabei der Gabelstapler. Um diesen bedienen zu dürfen ist eine entsprechende Ausbildung von Nöten. Eine solche Ausbildung führte der THW Ortsverband Traunreut am 18. und 19. September 2020 durch. Hierzu kam Bereichsausbilder Fabian Kühn von der THW Regionalstelle Mühldorf in den Traunreuter Ortsverband. Dieser schulte neun Helferinnen und Helfer im Umgang mit Flurförderzeugen, wie Gabelstapler und ähnliche Geräte im Fachjargon heißen. Die Ausbildung unterteilte sich dabei in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im theoretischen Teil ging es dabei um Antriebsarten, Fahrphysik, Unfallverhütungvorschriften und Anbaugeräte. Abgeschlossen wurde die theoretische Ausbildung mit einer Prüfung. Der praktische Ausbildungsabschnitt enthielt anschließend verschiedene Fahr- und Gewöhnungsübungen sowie einer Einweisung in die Funktionen des Gabelstaplers. Nach Abschluss der Praxisausbildung samt Prüfung konnte Ausbilder Fabian Kühn den neuen Gabelstaplerführenden zum Erwerb des Gabelstaplerscheins gratulieren. Diese können nun bei Einsätzen und Ausbildungen in ihrer jeweiligen Einheiten Material auf die Fahrzeuge verlasten oder auf dem Unterkunftsgelände transportieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: